Die Kirchengemeinde hat ein Leitbild, das die Grundlage der Aktivitäten bildet:

1. Was wir sind

Die Evang. Kirchengemeinde Altschweier - Bühlertal - Neusatz - Ottersweier - Sand ist eine unvergleichliche und vielfältige Gemeinde:

  • Sie umfasst die Landschaften des Hochschwarzwalds, des Vorgebirges und der Rheinebene.
  • Sie besitzt drei Kirchen, deren Reiz in ihrer Verschiedenheit liegt.
  • Sie ist offen für ihre Mitglieder und Gäste.
  • Sie pflegt vielfältige Kontakte zu den katholischen Gemeinden ihres Einzugsgebietes.
  • Sie verfügt über zahlreiche ehrenamtlich Mitarbeitende, die die Arbeit und das Erscheinungsbild der Gemeinde prägen.

2. Was wir wollen ...

2.1. ... Kirche vor Ort sein

Grundsätze unseres Handelns vor Ort sind:

  • die gleichrangige Behandlung unserer Teilorte und Gemeindeteile.
  • die profilierte, dem jeweiligen Charakter entsprechende Nutzung unserer Kirchen.
  • das Angebot von Veranstaltungen, die orts- und konfessionsübergreifend angelegt und für mehr als eine Zielgruppe offen sind.

Ökumenische Zusammenarbeit und öffentliche Präsenz in unseren kommunalen Gemeinden sind uns wichtig. Wo sich die Möglichkeit bietet, im Ort gemeinsam/in Absprache/in gegenseitiger Vertretung mit den katholischen Gemeinden oder kommunalen Einrichtungen etwas durchzuführen, ist dies vorrangig.
Wir wollen nicht vorrangig kirchenbezirkliche Aufgaben wahrnehmen, Angebote nur für Evangelische machen oder mit Gemeinden außerhalb unseres Gemeindebereiches zusammenarbeiten. Wir wollen außerdem nicht vorrangig eine in Kreisen und Gruppen organisierte Gemeinde sein, deren Angebote sich lediglich an die/nach der Kerngemeinde richten.

2.2. ... Schwerpunkte setzen

Neben der Pflege unserer bestehenden Arbeitsbereiche sind uns besonders wichtig: offene und einladende Gottesdienste in vielfältiger Form, projektorientierte Jugendarbeit, Öffentlichkeitsarbeit und Projekte in der Erwachsenenbildung.
Wir wollen nicht alles, nicht alles gleichzeitig und nicht alles allein machen - insbesondere nicht: Diakonisches und Spezialseelsorge.

2.3. ... Besonderes im Alltäglichen bieten

Wir begleiten die Menschen unserer Gemeinde im Alltäglichen, indem wir zwischenmenschliche Begegnungen ermöglichen und Geborgenheit und Orientierung vermitteln - und wir wollen durch unsere Gottesdienste, kirchliche Feste und Veranstaltungen etwas Besonderes bieten. Dies gilt besonders für unsere Besucher und Gäste in Gottesdiensten, Trauungen und Taufen an der Schwarzwaldhochstraße.

2.4. ... Mitarbeit fördern

Wir setzen die ehren- und hauptamtlich Mitarbeitenden unserer Gemeinde verantwortungsvoll ein, indem wir ihnen Geselligkeit und Gespräch ermöglichen, sie informiert halten und ihre Arbeit würdigen. Gemeindemitglieder und Mitarbeitende können den Grad der Verbindlichkeit ihrer Mitarbeit und ihrer Verbindung zur Gemeinde selbst bestimmen.