FriedensdekadeGebete und Andachten zur
ökumenischen FriedensDekade, 10. – 20. November 2019

Vom 10. bis 20. November 2019 wird die 39. Ökumenische Friedensdekade bundesweit in Kirchengemeinden und Friedensinitiativen begangen.
Mit dem diesjährigen Motto „friedensklima“ greifen die Trägerorganisationen gleich zwei drängende Fragen auf:
Zum einen bezieht sich das Motto auf den vom Menschen verursachten Klimawandel.
Was hat er mit dem Frieden zu tun?
Und inwieweit wird er mitverantwortlich sein für zukünftige Kriege und Konflikte?

Montag, 11. November

Kirche St. Gallus, Altschweier

19:00 Uhr Friedensgebet

Dienstag, 12.November

Friedensdekade VortragGallusheim, Altschweier

19:00 Uhr Friedensandacht
anschließend Vortrag und Gespräch:
„Israel und Palästina - (K)eine Chance für den Frieden?“
mit Peter-Michael Kuhn, Offenburg,
Vorstandsmitglied bei Pax Christi Freiburg

Foto: Peter-Michael Kuhn

Peter-Michael Kuhn ist Theologe, war Lehrer in Offenburg und ist Mitglied im Vorstand von Pax Christi, der internationalen katholischen Friedensbewegung, in der Erzdiözese Freiburg.

Er hat im Frühjahr 2018 mit dem Forum FriedensEthik der evangelischen Landeskirche Baden Israel und Palästina besucht.

Seit mehr als 7 Jahrzehnten ist die palästinensische Bevölkerung mit Unterdrückung, Vertreibung, Leiden und Apartheid konfrontiert. Das Leiden geht weiter, während die Völkergemeinschaft tatenlos der Missachtung des Völkerrechts und der Menschenrechte durch den Staat Israel zusieht. 2009 hatten palästinensische Christen in dem Dokument „Kairos – Die Stunde der Wahrheit“ gefragt: Könnt ihr uns helfen, unsere Freiheit zurückzuerlangen? und hatten dazu aufgerufen, zu kommen und zu sehen. Diesem Ruf fühlten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Reisegruppe verpflichtet.

Der Referent berichtet von Begegnungen und Gesprächen mit Betroffenen beider Konfliktparteien, mit Vertretern von NichtRegierungsOrganisationen (NGO) und von Eindrücken des Lebens unter Besatzung. Dem Israel/Palästina-Bild, das von der in Deutschland weit verbreiteten israelischen Sicht geprägt ist, stellt der Referent die Sicht aus palästinensischer Perspektive geschichtlich und aktuell gegenüber. Er geht ein auf Menschenrechts- und Völkerrechtsverletzungen, stellt die Frage, wie wir als Christen und Deutsche uns in diesem Konflikt verhalten sollen. Er trägt Modelle vor, wie der Konflikt um das durch die UN verbriefte und seit 7 Jahrzehnten nicht eingelöste Existenzrecht des palästinensischen Volkes in einem eigenen Staat verwirklicht werden könnte.

Peter-Michael Kuhn, 29. Oktober 2019

jeweils
Mittwoch 13. November
Donnerstag, 14.November
Freitag, 15. November
Montag, 18. November
Dienstag, 19. November

Kirche St. Gallus, Altschweier

19:00 Uhr Friedensandacht

Mittwoch, 20. November - Buß- und Bettag

Christuskirche Bühlertal

19:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst

 

Donnerstag, 21. November

Christuskirche Bühlertal

19.30 Sitzung des Kirchengemeinderats

 

Hinweis auf die Internetseite der Evangelischen Frauen in Baden

Die Evangelischen Frauen in Baden machen auf ihrer Homepage auf aktuelle und interessante Veranstaltungen, Texte, Beiträge und Informationen aufmerksam.
Vielleicht ist etwas für Sie dabei. Die aktuellen Newsletters können Sie abrufen unter
www.evangelische-frauen-baden.de
Flyer zu den Veranstaltungen liegen auch in unseren Kirchen aus.